Willkommen Paulaners Speisen   Reisegruppen Reservieren Kontakt  
 
 
 
 
Die Paulaner- Geschichte

Der Name der Paulaner- Brauerei bezieht sich auf denan der Neuhauser Straße in München ansässigen Paulaner- Orden, der von Franz von Paola gegründet wurde und dessen Abbild heute das Paulaner- Logo ziert. Die Mönche des Paulanerordens brauten seit dem Jahr 1634 ihr Bier für den Eigenbedarf. Das Paulanerbier,das an den Festtagen des Ordengründers. Auch öffentlich ausgeschenkt werden durfte, war ein Bockbier, das bald lokale Berühmtheit erlangte. Der Braumeister Franz Xaver Zacherl erwarb 1813 die Klosterbrauerei und führte die Starkbiertradition unter dem Namen Salvator fort. 1928 erfolgte die Fusion mit der Gebrüder Thomas Bierbrauerei in München zum Paulaner Salvator Thomas Bräu.

Unser Küchenchef Gerd Gillmeister. Darf ich vorstellen?

Er beherrscht sein Handwerk aus dem Effeff, denn er hat es von der Pike auf gelernt! Nach Abschluss seiner Schulzeit begann er die Ausbildung zum Koch. Dann zog es den jungen Mann nach Berlin, wo er sich seine kulinarischen Sporen in verschiedenen kleineren Restaurants der Stadt verdiente – eine abwechslungs –und äußerst  lehrreiche  Zeit.

Nach dieser Zeit verschlug es ihn nach Frankfurt am Main, wo er unter anderem im Sternehotel Scandic Crown als Chef de Partie arbeitete und in verschiedenen renommierten Häusern seine berufliche Laufbahn fortsetzte. Im Jahre 2001 wagte er den Sprung in die Selbstständigkeit und bekochte von nun an die Gäste in seinem Restaurant „Kleines Laternchen“ in Berlin Weißensee. Auf der Suche nach einer weiteren Herausforderung freut er sich nun Sie im PAULANER`S begrüßen zu dürfen! Eine Küche die saisonal und mit frischen Produkten arbeitet, liegt ihm sehr am Herzen und prägt sein gesamtes Schaffen. Probieren Sie doch mal!
 


 
 
 
 
 
 
 
IMPRESSUM